Felix Daul

Ottostraße 4
D-80333 München

Fon +49 (0)89 – 21 53 819-27
Fax +49 (0)89 – 21 53 819-19

Felix.Daul@bdpe.de

Felix Daul

M.Sc. M.Sc.

Patentassesor

Technische Spezialgebiete:

  • Automotive
  • KI- und computerimplementierte Erfindungen
  • Produktionstechnik, insbesondere additive Fertigung (3D-Druck)
  • Telekommunikation

Juristische Tätigkeiten:

  • Mitwirkung in Patentverletzungs- und Nichtigkeitsverfahren
  • Einspruchsverfahren vor dem EPA und dem DPMA
  • Ausarbeitung von Patentanmeldungen
  • Patenterteilungsverfahren vor dem EPA und dem DPMA

Biografie:

  • Felix Daul trat im September 2021 in die Kanzlei Braun-Dullaeus Pannen Emmerling (BDPE) ein.
  • Er ist seit 2016 auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Bevor er zu BDPE kam, absolvierte er seine Ausbildung zum Patentanwalt in zwei namhaften Münchner-Kanzleien, wo er vor allem Erfahrung in der Ausarbeitung von Patentanmeldungen, in Patenterteilungs- und Einspruchsverfahren sammelte.
  • Nach Abschluss seines Studiums wechselte Herr Daul zu einem weltweit bekannten Forschungsinstitut im Bereich der Produktionstechnologie. Während seiner Zeit am Institut leitete er ein interdisziplinäres Projekt zur Weiterentwicklung von 3D-Drucktechnologien für die Personalisierung von Produkten.
  • Davor arbeitete er für ein internationales Beratungsunternehmen im Bereich Managementsimulationen und Business Wargaming und war in länderübergreifenden Projekten im Bereich des strategischen Managements involviert.
  • Er verfügt über mehrjährige Erfahrung bei der Verfolgung von Patenten und der Führung von Rechtsstreitigkeiten in den technischen Bereichen der Automobiltechnik, bei KI-Patentanmeldungen auf dem Gebiet mechatronischer Systeme und der medizinischen Bildgebung sowie bei computerimplementierten Erfindungen für Datenverwaltungssysteme.

Sprachen:
Englisch, Deutsch

Ausbildung (Ausschnitt):
Otto-von-Guericke Universität Magdeburg