Dr. Michael Behmke

Platz der Ideen 2
D-40476 Düsseldorf

Fon +49(0) 211 – 302766-35
Fax +49(0) 211 – 302766-10
michael.behmke@bdpe.de

Dr. Michael Behmke
Dr. rer. nat., Dipl.-Phys.
Patentanwalt, European Trademark and Design Attorney

Technische Spezialgebiete:

  • Lasersysteme
  • Optische Technologie
  • Dünnschichtbearbeitung
  • Pumpsysteme
  • Telekommunikation

Juristische Tätigkeiten:

  • Patenterteilungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor DPMA und EPA

Biografie:

  • Dr. Michael Behmke arbeitet seit März 2019 als Patentanwalt für Braun-Dullaeus Pannen Emmerling.
  • Bis dahin war er bei der Patentanwaltskanzlei Cohausz Hannig Borkowski Wißgott tätig und hat dort hauptsächlich Erfahrung in Patenterteilungs- und Einspruchsverfahren gesammelt.
  • Vor seiner Ausbildung zum Patentanwalt war er in der Entwicklungsabteilung eines Industriekonzerns für die Entwicklung von Laserprozessen in der Dünnschichtbearbeitung und für die Inbetriebnahme in Lasersystemen verantwortlich.
  • Seine Promotion führte er im Bereich der Ultrakurzpulslaserphysik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf durch.
  • Das Studium der Physik absolvierte er an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Publikationen (Auswahl):

  • High repetition rate plasma mirror for temporal contrast enhancement of terawatt femtosecond laser pulses by three orders of magnitude. Applied Physics 8 103(2): 295-302 (2011)
  • Controlling the Spacing of Attosecond Pulse Trains from Relativistic Surface Plasmas. Physical Review Letters 106(18): 185002 (2011)
  • Particle and X-ray generation by irradiation of gaseous and solid targets with a lOO TW laser pulse. Plasma Physics and Controlled Fusion 51{12}: 124049 (2009)

Mitgliedschaften:

  • Patentanwaltskammer
  • FICPI – Internationale Föderation von Patentanwälten
  • Deutsche Physikalische Gesellschaft

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Ausbildung:
Friedrich-Schiller-Universität Jena